Nachrichten
RGI kehrt am 4. und 5. Oktober zur Messe

04.10.2017

RGI kehrt am 4. und 5. Oktober zur Messe "Io Lavoro" nach Turin zurück

RGI nimmt am 4. und 5. Oktober im Ausstellungszentrum Lingotto Fiere von Turin an der Veranstaltung "IO LAVORO 2017" teil.

Nach der Erfahrung der vergangenen Jahre wiederholt sich folglich die Zusammenarbeit mit der größten italienischen Job-Messe, die von der Agenzia Piemonte Lavoro veranstaltet und vom Dezernat für Bildung, Arbeit und Berufsbildung der Region Piemont unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Arbeit und Sozialpolitik gefördert wird. Neben dem etablierten Aufeinandertreffen von Stellengesuchen und Stellenangeboten ist die Veranstaltung, die sich in diesem Jahr in den Rahmen der Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag des Europäischen Sozialfonds einreiht, zwei brandaktuellen Thematiken gewidmet: der Wechsel zwischen Schule und betrieblicher Ausbildung und das duale System. Die 21. Ausgabe der Messe beinhaltet einen speziellen Bereich, in dem Schulen, Fachhochschulen und Ausbildungseinrichtungen ihre bewährten Praktiken vorstellen können. 

Neben dem Wechsel zwischen Schule und betrieblicher Ausbildung und dem dualen System steht das Aufeinandertreffen von Stellengesuchen und Stellenangeboten im Mittelpunkt (nahezu 100 Unternehmen und Arbeitsvermittlungsfirmen nehmen mit tausenden Jobangeboten teil): RGI wird auf junge Hochschulabsolventen und Diplomanden treffen und diese aus betrieblicher und fachlicher Sicht über ihre Zukunftschancen informieren. 

RGI möchte dabei als Anlaufstelle in der italienischen Arbeitswelt auftreten und den jungen Menschen interessante Hintergrundinformationen liefern, um sie dazu zu ermutigen, eine berufliche Laufbahn in einem internationalen, dynamischen und herausfordernden Umfeld einzuschlagen.

 

Nachstehend der Link zur Veranstaltung: www.iolavoro.org